Ölheizungen

Als Ölheizung bezeichnet man jede Heizungsanlage, die mit brennfähigem Öl betrieben wird. Durch die bei der Verbrennung des Öls entstehende Wärme wird bei einer Zentralheizung das Wasser erhitzt. Eine Pumpe transportiert das Wasser in die zu beheizenden Räume.