Photovoltaik

Viele Menschen wünschen sich eine eigene Photovoltaikanlage auf Ihrem Hausdach. Doch: Lohnt sich das wirklich? Um all Ihre wichtigsten Fragen rund ums Thema „Photovoltaik“ zu beantworten haben wir hier eine kleine Übersicht der Vor- und Nachteile des beliebten Stromerzeugers für Sie zusammengestellt.

Photovoltaik

Vorteile von Photovoltaik:

  • Die Sonne ist für den Menschen eine unerschöpfliche Energiequelle. Somit steht die Solarenergie frei zur Verfügung und kostet nichts!
  • Sie sind völlig unabhängig von fossilen Rohstoffressourcen (z.B. Erdgas)
  • Ihnen winken hohe Renditen, denn zum einen wird die Investition in eine PV- Anlage durch das Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) unterstützt und zum Anderen ist die PV- Anlage nach Ablauf der Kreditlaufzeit sehr Renditestark.
  • Ihre Photovoltaik- Anlage ist größtenteils wartungsfrei.
  • Auch bei geringer Sonneneinstrahlung wandelt die Photovoltaik- Anlage Licht in Strom um. Hierbei spielen die Wechselrichter eine große Rolle.
  • Auf die Solarmodule wird eine Gewährleistung von bis zu 25 Jahren gegeben.
  • Sie leisten einen wichtigen Beitrag zum Schutz unserer Umwelt.
  • Ihre Photovoltaik Anlage erzeugt weder Lärm noch CO²-Emissionen

Nachteile von Photovoltaik:

  • Nach 20-25 Jahren erbringen die Solarmodule ca. 20% weniger Leistung.
  • Die Investitionskosten in eine Photovoltaik- Anlage sind relativ hoch.
  • Viele Menschen finden die Solarkollektoren auf dem Dach unästhetisch oder gar hässlich.